"50 Shades of Grey" war nur der Anfang ...





Dienstag, 21. April 2015

"Rockerbraut - Gefährliches Verlangen" von Bärbel Muschiol (Rocker-Trilogie 1)


 
 
Darmian, Bandenchef der Dead Angels, hat alles im Leben erreicht, was er wollte: Er ist der „Dämon“ der Bikerszene. Hart, dominant und angsteinflößend - so ist er in der Unterwelt bekannt. Doch die Begegnung mit Marie trifft ihn mitten ins Herz und er weiß nur noch eines: Sie ist die Eine für ihn. Eine verbotene, devote Leidenschaft entwickelt sich zwischen den beiden und Marie fühlt sich das erste Mal in ihrem Leben begehrt und geliebt. Würden beide nur nicht die Kontrolle über ihre Gefühle verlieren...


 
Da ich schon ein Buch von der Autorin gelesen habe, kannte ich den Schreibstil, der wie immer sehr flüssig zu lesen ist und der es von dem ersten Buchstaben an schafft, dass man sich sofort in die Geschichte verliert.
 
Im ersten Band der Trilogie treffen wir auf Darmian und Marie. Eine größere Herausforderung könnte es gar nicht geben, denn sie könnten nicht unterschiedlicher sein. Die aufkommenden Gefühle, die hereinbrechenden bösen Momente der Bande sowie die aufkeimende Zuneigung sind ganz wunderbar erzählt und lassen Seite für Seite mitfiebern und einfach hoffen.
 
Ich freue mich, dass die Geschichte - wie auch immer - weiter geht und Bärbel Muschiol hier eine tolle Trilogie niedergeschrieben hat.
 
spannend-zärtlicher Einblick in diese Szene...
 
 
 
 
 
 


Keine Kommentare: